MF Trainingstreff | Datenschutz
20278
page,page-id-20278,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

 

Datenschutzrichtlinien


 

I. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

 

II. Besondere Technologien

  1. Wir verwenden die nachfolgend genannten besonderen Technologien und erheben, verarbeiten und nutzen ggf. weitere Daten. Besondere Technologien werden verwendet, um unsere Dienste bestimmungsgemäß und optimal nutzen zu können. Besondere Technologien werden auch verwendet, um Trends zu erkennen, zu analysieren und unsere Leistungen, Produkte, Dienste und Kommunikation innovativ weiter zu entwickeln. Dabei verfolgen wir das Ziel, den Nutzen unserer Angebote für unsere Kunden und sonstige Anwender ständig zu verbessern. Wir setzen die besonderen Technologien auch dazu ein, die Sicherheit unserer Angebote zu gewährleisten und Missbrauch zu verhindern. Besondere Technologien sind außerdem für die Bereitstellung und Abrechnung von Serverkapazitäten durch den von uns beauftragten Dienstleister erforderlich.
  2. Cookies: d.h. kleine Textdateien, die bei einem Besuch unserer Website auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Soweit möglich, verwenden wir sog. Session-Cookies, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Cookies können Sie abschalten. Einzelheiten hierzu können Sie der Anleitung Ihres Browsers entnehmen. Ohne Cookies können Sie unsere Website möglicherweise nur eingeschränkt nutzen.
  3. Social-Media-Buttons, z.B. von Facebook, Twitter oder Google +1: Die Social-Media-Buttons sind zunächst deaktiviert und erheben keine Daten. Soweit Sie deren Nutzung wünschen, müssen Sie die Buttons zunächst aktivieren. Vor der Aktivierung ist ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung nach den Bedingungen der jeweiligen Anbieter erforderlich, z.B. http://www.facebook.com/about/privacy/, https://twitter.com/privacy?lang=de,http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html. Nach der Aktivierung werden Daten nach den Bedingungen des jeweiligen Anbieters erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir haben auf die Art und den Umfang der Datenerhebung keinen Einfluss. Falls Sie eine Verwendung ihrer Daten für Social-Media-Zwecke ablehnen, dürfen Sie die Buttons nicht aktivieren.
  4. Server-Protokolldaten / Log-Files: Diese werden beim Zugriff auf unsere Server automatisch erzeugt. Erfasst werden z.B. Datum, Uhrzeit, URL von Webseiten, Browsertyp/ -version/-sprache, verwendetes Betriebssystem, Internet-Service-Provider, IP-Adresse.

 

 

III. Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

  1. Beim Umgang mit personenbezogenen Daten beachten wir alle gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).
  2. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt unter konsequenter Beachtung aller datenschutzrechtlicher Prinzipien, insbesondere orientieren wir uns am Grundsatz der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit. Dies bedeutet, dass wir nur die unbedingt notwendigen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Soweit möglich verzichten wir auf die Datenerhebung oder wir erheben Daten anonym oder pseudonym.
  3. Die Datenerhebung erfolgt soweit möglich immer direkt beim Betroffenen (z.B. durch Befragung oder Bereitstellung eines Formulars).
  4. Teilweise werden Daten automatisch erhoben und verarbeitet. Dies geschieht insbesondere im Zusammenhang mit den oben dargestellten besonderen Technologien.

 

 

IV. Weitergabe von Daten

  1. Wir geben grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter. Insbesondere verkaufen wir die uns anvertrauten Daten nicht.
  2. Eine Weitergabe von Daten erfolgt nur
  • wenn dies im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist, z.B. beim Versand von Briefen oder Waren, Einzug von Lastschriften,
    im Rahmen der Beauftragung spezieller Dienstleister, die uns bei unseren Tätigkeiten unterstützen,
  • wenn wir hierzu aufgrund gesetzlicher Regeln oder gerichtlicher Anordnungen verpflichtet sind oder
  • mit der ausdrücklichen vorherigen Einwilligung des Betroffenen.
  1. Die Weitergabe von Daten bezieht sich nur auf diejenigen Informationen, die für den jeweiligen Zweck zwingend erforderlich sind. Der Umfang der Datenweitergabe wird insoweit auf das jeweils erforderliche Minimum reduziert.
  2. Bestimmte Social-Media- und Community-Funktionen in unseren Angeboten ermöglichen ebenfalls die Weitergabe von Daten. Daten werden allerdings nur dann weiter gegeben, wenn Sie diese Funktionen nutzen und die Anwendung zur Weitergabe berechtigen. Standardmäßig blockieren die Voreinstellungen der Anwendung eine Weitergabe Ihrer Daten.

 

 

V. Datensicherheit

  1. Wir treffen angemessene organisatorische, technische und physische Maßnahmen zur Sicherung der uns anvertrauten Daten und schützen die Daten vor unbefugtem Zugriff, unbefugten Änderungen, Offenlegungen und Zerstörung.
  2. Zugriff auf personenbezogene Daten haben nur diejenigen Mitarbeiter und Auftragnehmer, für die diese Daten zur Leistungserbringung zwingend erforderlich sind. Die zugriffsberechtigten Personen sind an die Verpflichtung zur Vertraulichkeit gebunden. Verstöße gegen diese Verpflichtung können zu einer (fristlosen) Kündigung und Strafverfolgung führen.

 

 

VI. Auskunft und Korrektur

  1. Jeder Betroffene hat gem. § 34 BDSG das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten zu seiner Person, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft erteilt die verantwortliche Stelle oder der Datenschutzbeauftragte (s.u.). Diese Ansprechpartner stehen auch für sonstige Fragen zu unserer Datenschutzpolitik und dieser Datenschutzrichtlinien gerne zur Verfügung.
  2. Falls Daten unrichtig sind oder sein könnten, berichtigen, sperren und/oder löschen wir diese, sobald wir Kenntnis von den unrichtigen Daten erhalten. Hierzu genügt die Zusendung einer E-Mail an die Adresse: markus.fischer@mf-trainingstreff.de

 

 

VII. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle gem. § 3 Abs. 7 BDSG ist:

MF Trainingstreff, Herr Markus Fischer, Stuttgarter Str. 14, 73054 Eislingen